Tagesablauf aus Kindersicht

 

Die Mama bringt mich in den Kindergarten.

Wir sagen als erstes „Guten Morgen".

Dann zieh ich mich an.

Hausschuhe anziehen und am Fenster steht die Mama und winkt, und wenn die Mama oben parkt dann sag ich ihr hier Tschüß.

Wir spielen erst.

Obst, Tee, Kakao und Wasser steht schon auf dem Tisch.

Ich warte und wir singen :„Die Schnecke geht um die Ecke".


Dann essen wir.

Wir räumen alles in die Spülmaschine.

Ich geh' Hände und Mund abwaschen, aber nicht panschen!

Jetzt sitzte ich auf dem Teppich und überlege, was ich spiel.

Dann spiel ich.

Alles aufräumen, „123 das Spielen ist vorbei ... .".

Wir singen auf dem Teppich Lieder und alle Mädchen gehen Hände waschen.

Ich warte und dann essen wir .


 

 

Dann geh ich Hände waschen und Mundwaschen.

Ich spiele "Vater, Mutter, Kind und Baby und Hund".

Dann tu ich warten bis 'Jan´ wach ist und spiele mit ihm.

Dann singen wir noch und gehen hoch zu den Kleinen.

Dann spiel ich mit, aber nur wenn die wach sind.

Leise sein, weil die anderen noch schlafen.

Um 15 Uhr ist die Mama da und holt mich heute ab.

Tschüß!